Haltung zeigen und Neutralitätsgebot - ein Widerspruch?

Eine Veranstaltung der GEW Wuppertal am 26. März 2019

Umgang mit menschenverachtenden Einstellungen in der Schule - auch vor dem Hintergrund von Denunziationsportalen der AFD
Haltung zeigen und Neutralitätsgebot - ein Widerspruch?

Foto: Alexander Paul Englert

Dienstag,  26. März 2019
19.30 Uhr

Alte Feuerwache, Gathe 6
42107 Wuppertal

„Haltung zeigen!“ So einfach sich das manchmal sagt, so schwer kann es in der Umsetzung sein. Und dennoch ist es gerade im Umgang mit menschenverachtenden Einstellungen und Verhaltensweisen von zentraler Bedeutung.
Auf der Veranstaltung setzen wir uns mit den eigenen Einstellungen, unseren Berufsverständnissen und den Rahmenbedingungen der Arbeit in der Schule auseinander – auch vor der Realität der Denunziationsportale der AFD.
Die Veranstaltung regt eine Reflexion mit dem Beutelsbacher Konsens und dem dort stark gewordenen Verständnis von Neutralität an. Entlang konkreter Situationen werden zudem kurz- und langfristige Strategien für die Praxis vor Ort eine Rolle spielen.

Referentin: Katja Teich, Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage | DGB Bildungswerk NRW

Flyer zum Download