Gelassen mit "Problem-Eltern" umgehen

Eine Fortbildung der GEW Mettmann am 04.03.2020.

Führen von Beratungs- und Konfliktgesprächen - Möglichkeiten und Grenzen der Elternberatung.
Gelassen mit

Foto: Alexander Paul Englert

Das Seminar bietet Ihnen einen Gesprächsleitfaden, wie Sie entspannt mit den Eltern ihrer Schüler auf Tuchfühlung gehen und und niveauvoll ins Gespräch einsteigen. Die Erkenntnis, dass Eltern und Lehrer sich häufig begegnen wie Feuer und Wasser, hilft dabei, die eigene Gesprächsposition zu prüfen und anzupassen. Während sich Lehrer meist vollständig auf der Sachebene bewegen, lodert in den Eltern meist flammende Emotionalität. In der Mitte liegt die Lösung.

Die wichtigste Frage, die wir im Seminar individuell erörtern lautet: Wie kann ich es erreichen, dass Eltern mich sympathisch finden? Und weiterhin: Wie komme ich kompetent rüber? Was genau ist meine Kompetenz? Was treibt die Eltern an? Lehrer, die im Seminar in sich reinhören, werden die richtigen Antworten finden. Professionelle Rollenspiele verdeutlichen wie einfach es sein kann, aktiv zuzuhören, stressfrei und positiv in den Gesprächstermin zu gehen und den Dialog zu führen. Zwischen Kooperationsbereitschaft, Eigenverantwortung, Zieldefinition und Erfolgsbestreben endet die Suche nach der perfekten Lösung und beginnt Kommunikation auf Augenhöhe.


Referentin: Simone Kriebs

Mittwoch, 04. März 2020
15.00 Uhr - 17.30 Uhr

GGS Am Neandertal, Gruitener Str. 14, 40822 Mettmann

Anmeldung: gew.wuppertal@t-online.de
Anmeldeschluss: 27.02.2020

Kosten: GEW 0 € | Nicht-GEW 10 €